Einen großen Einfluss auf Leistungssteigerungen haben Änderungen des Frischdampfdruckes und der Frischdampftemperatur. Wobei die Grenzleistungen der Turbine abhängig vom Generator und bei Getriebe-Turbinen vom Getriebe sind.

Neben Verringerung der Strömungsverluste in der Turbine durch maschinenspezifisch angepasste Wellendichtungen und durch Einsatz moderner Schaufelprofile im 3-dimensionalen Design ist es möglich, den Leistungszuwachs um mehre %-Punkte zu erhöhen. Gleichzeitig erhöht sich der ökonomische Aspekt jeder Turbinenanlage erheblich.

Die One for Turbine GmbH unterstützt ihre Kunden bei:

• Aerodynamische Berechnungen (Strömungsverluste, Spaltverluste)
• Thermodynamische Berechnungen: Bestimmung der Dampfmenge, Wärmegefälle anpassen, bei Kondensations-Turbinen Kondensatorparameter nachrechen, Anzapfdrücke und Anzapfmengen neu bestimmen etc.
• Optimierung der Schaufelprofile
• Düsenauslegung
• Expansionsverlauf nachrechen
• Nachrechnung des Axialschubes (bedingt durch Änderungen des inneren Druckgefälles und des Radkammerdruckes)
• Nachrechnung der Schaufelbiegekräfte
• Dehnungsverhalten überprüfen
• Kupplungs- und Getriebefestigkeitsnachweise
• Berechnung der Lagerkräfte und Lagertemperaturen
• Überprüfung der Generatorkühlluft